Förderprojekte 2012

 

Das Ernährungsbewußtsein fördern - Die Veranstaltung "Buntes Essen für Kinder" war ein voller Erfolg. Das erste Fest der Bürgerstiftung Rellingen für Kinder am 2. Juni 2012 schmeckte Klein und Groß. Unverfälschtes Essen wurde zum Geschmackserlebnis. Ob Spargel weiß oder grün, roh gegessen hatte das wohl kaum jemand zuvor - an roten, grünen, gelben und weißen Stationen wurde farblich abgestimmtes Obst und Gemüse, wie Erdbeeren, Tomaten, Johannisbeeren, Bananen, Fenchel, Papaya und Zucchini angeboten. Ein Fest der Sinne. Rund 800 Besucher hatten riesigen Spaß und eine Menge richtig buntes Essen probiert. Weitere Informationen unter: www.rellingen.de

 

 

 

Das Lesen fördern II - Wie schon 2011, wurden auch in diesem Jahr 110 Rellinger Schulanfänger mit einem Lesebuch / Vorlesebuch von der Bürgerstiftung Rellingen zum Schulanfang begrüßt. Es wurde den Kindern das Buch „Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“ überreicht. Selber Lesen und Vorgelesen bekommen macht Spaß.

 

 

 

Die Ausgeglichenheit fördern - An der Erich-Kästner-Grundschule Rellingen Krupunder haben - gefördert durch die Bürgerstiftung - unter Anleitung von Herrn Wilhelm Kastel 10 Kinder über 1 Jahr lang an einem Tai-Chi-Kurs teilgenommen.

 

 

 

Das Lernen lernen fördern - Unterstützt durch einen Zuschuss der Bürgerstiftung von 420 € haben sich Lehramtsstudenten im Rahmen des Projekts "Studenten machen Schule" der Eltern und Schüler/innen der Erich-Kästner-Grundschule angenommen. In einem Vortrag für die Eltern sowie einem zweitägigen Workshop für die Kinder ging es vor allem darum, wie Kinder individuelle Lernstrategien entwickeln können, aufgrund derer sie effizient und mit Freude zugleich lernen. Weitere Informationen in unserem Pressebereich.

 

 

 

Familien fördern I - Familienlotsin - Künftig sollen alle Neugeborenen und ihre Eltern auf Wunsch Besuch von der ersten Rellinger Familienlotsin Nicole Eickhoff bekommen. Sie wird ein Geschenk der Gemeinde Rellingen überbringen und zugleich den Eltern für die Beantwortung von Fragen und Vermittlung von Hilfeleistungen, die sich aus der Situation mit einem neugeborenen Kind ergeben können, zur Verfügung stehen. Ihr Fachwissen, wie ihre langjährige Erfahrung erlauben es Ihr als rund-um Ansprechpartnerin aufzutreten, die die Eltern bei allen wichtigen Fragen und Themen - von der medizinischen Versorgung über Kitaplätze bis hin zu Amtsangelegenheiten - zu unterstützten vermag. Angeregt und vorbereitet durch die Bürgerstiftung wird das Projekt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Familienbildung Pinneberg sowie mit Unterstützung des Lions Club Ellerbek-Rellingen, der sich jährlich mit 6000 € beteiligt, und vom Verein Kinder- und Jugendprojekte mit weiteren 1000 € realisiert. Weitere Informationen in unserem Nachrichten-Archiv und in unserem Pressebereich.

 

 

 

Familien fördern II - Familienwegweiser - Ebenfalls von der Bürgerstiftung wurde ergänzend der 84 Seiten starke "Rellinger Familienwegweiser" initiiert. Im alltäglichen Leben werden die Aufgaben, die sich an Familien und Eltern richten, immer vielfältiger. Verlässliche Betreuungsangebote und gute Bildungs- und Erziehungsmöglichkeiten sind die Grundlage, um Eltern die Vereinbarung von Familie und Beruf zu erleichtern. Der Familienwegweiser bietet Hilfsangebote für junge Familien, Wissenswertes über die unterschiedlichen Betreuungsmöglichkeiten an Kindertagesstätten und Schulen sowie Vorschläge für eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Eine Zusammenstellung wichtiger Beratungsstellen und Tipps runden den Ratgeber ab.Weitere Informationen in unserem Nachrichten-Archiv und in unserem Pressebereich.

 

Familienwegweiser zum Download

 

Weitere Förderprojekte 2012

 

Das Verhalten fördern - Die Brüder-Grimm-Schule erhielt für das Projekt "Verhaltenstraining für Jungen" einen Zuschuss von 500 €.

 

 

 

Die Bewegung fördern II - Der Rellinger Turnverein von 1900 e.V. wurde mit 400 € gefördert, um am internationalen Deutschen Turnfest 2013 teilnehmen zu können.