Der Vertriebenenverband Rellingen spendet die Hälfte seines Vereinsvermögens
Nach rund 60 Jahren hat sich der geschichtsträchtige Verband wegen schwindender Mitgliederzahlen aufgelöst. Zur Freude der Bürgerstiftung ließ es sich sein Vorstand nicht nehmen, die Hälfte des nun frei gewordenen Vereinsvermögens dem Guten Zweck der durch die Stiftung betriebenen Gemeinschaftsförderung zuzuführen. Für soviel Weitsicht und Engagement sind wir überaus dankbar.

Das schreibt die Presse dazu